Unternehmensgeschichte in Europa seit 1994

Kaneka Pharma Europe NV wurde am 31. Oktober 1994 im belgischen Brüssel als unabhängige Tochtergesellschaft des Mutterkonzerns Kaneka Corporation in Japan gegründet, um verschiedene Geschäftstätigkeiten - wie Verkauf, Vertrieb und Vermarktung - in Bezug auf Medizinprodukte von Kaneka auf dem europäischen Markt und später auch im Nahen Osten durchzuführen.

1995 wurde infolge der stetigen Aufwärtsentwicklung des Geschäfts eine Zweigniederlassung im deutschen Wiesbaden eröffnet. Anschließend zog die deutsche Zweigniederlassung der Kaneka Pharma Europe NV nach Eschborn, wo sie auch heute noch ihren Sitz hat.

Im April 2004 wurde Kaneka Pharma Europe NV mit Functional Food um ein zusätzliches Geschäftssegment erweitert.

Zum 31. März 2018 waren insgesamt 40 Mitarbeiter für Kaneka Pharma Europe NV tätig - Tendenz steigend.

Innovation im Dienste der Gesundheit - Kaneka Pharma Europe NV

Neben der Lipidapherese erweitert Kaneka Pharma Europe NV kontinuierlich ihre Geschäftsaktivitäten, einschließlich des exklusiven Vertriebs einiger Nicht-Kaneka-Produkte.

  • 2001 – Einführung des LIPOSORBER® D DL-75 Vollblut-Apherese-Systems.
  • 2003 – Einführung der Apherese-Maschinen DX-21 und MA-03.
  • 2004 – Einführung des LIPOSORBER® D DL-100 Vollblut-Apherese-Systems.
  • 2007 – Einführung des Thrombuster Thrombus Aspirationsgerätes.
  • 2008 – Einführung des  Crusade Doppel-Lumen Katheters.
  • 2011 – Einführung der LIXELLE® ß2-Mikroglobulinsäule.
  • 2013 – Einführung von CellEffic BM, einem BM-MSC Prozessierungssystem.
  • 2015 – Einführung der ED Coil Aneurysma-Spule.
  • 2015 – Start des Vertriebs des Remedy bioresorbierbaren vaskulären Scaffolds (Gerüsts).
  • 2016 – Start des Vertriebs des SensiLase PAD-IQ® Skin Perfusion Pressure Gerätes.
  • 2017 – Start des Vertriebs der Apherese-Maschine LIPIDsmartTM.

Kaneka entwickelt fortwährend innovative Medizinprodukte, die darauf abzielen, das Leben der Menschen zu verbessern.